Möhren-Cheesecake-Muffins

Möhren-Cheesecake-Muffins

Share

Rezept Möhren-Cheesecake-Muffins

Zutaten für 12 Portionen (12 Muffins)

  • 1 Möhre
  • 1 Apfel
  • 500 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 1 Msp. Gemahlener Zimt
  • 4 Eier (Größe M)
  • 150 g Ahornsirup
  • 180 g Deli Reform Perfekt zum Backen (Fettgehalt: 70 %)
  • 1 Bourbon Vanilleschote
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 1 EL Speisestärke
  • 50 g flüssiger Honig
  • Abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
  • 50 g Walnusskerne
  • Muffinblech

Zubereitung:

Für den Teig

Möhre und Apfel schälen und beides fein raspeln. Anschließend Mehl, Backpulver, gemahlene Mandeln und Zimt vermengen. Separat drei Eier und den Ahornsirup mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Danach Deli Reform Perfekt zum Backen sowie die Möhren- und Apfelraspel unterrühren. Zuletzt noch die Mehlmischung (trockene Zutaten) unterheben.

Für die Quarkcreme

Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herauskratzen. Quark, Mascarpone, Vanillemark, Stärke, ein Ei, Honig und abgeriebene Zitronenschale verrühren.

Alles in die Muffinformen

Zunächst die Mulden eines Muffinblechs mit Deli Reform Perfekt zum Backen einfetten. Den Teig bis zur Hälfte in die Mulden füllen. Anschließend die Quarkcreme vorsichtig auf dem Teig verteilen – dabei darauf achten, dass sich die Schichten nicht vermischen. Zum Garnieren die Walnüsse grob hacken und auf der Quarkcreme verteilen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C / Umluft: 155 °C / Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Abschließend Muffins aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, anrichten und servieren.

Eine Portion enthält ca. 500 Kalorien. Die Zubereitungszeit beträgt etwa 75 Minuten.