YVES SAINT LAURENT AUGEN-MAKE-UP EYE EVENT 2019

YVES SAINT LAURENT AUGEN-MAKE-UP EYE EVENT 2019

Share

MASCARA VOLUME EFFET FAUX CILS

„Immer war ich auf der Suche nach der Mascara, die alle Wünsche auf einmal erfüllt. Voilà – hier ist sie! “

– Tom Pecheux, Global Beauty Director YSL Beauté

  • Walnuss-Extrakt aus den marokkanischen Ourika-Gärten von YSL Beauté boostet jetzt die Nuancen
  • Argan-Öl schenkt den Wimpern seidige Geschmeidigkeit
  • „Triple Film“-Komplex umhüllt und fixiert die Wimpern, verleiht ihnen Schwung, Länge und Volumen
  • 6 Nuancen: N° 1 – High Density Black N° 2 – Rich Brown N° 3 – Extreme BlueN° 4 – Fascinating Violet N° 5 – Burgundy N° 6 – Deep Night

Ab Juli 2019 zu jeweils € 34 im deutschen Handel erhältlich.

DIE NEUE „SEQUIN CRUSH“ KOLLEKTION

„Glitzer ist einfach IMMER ‚in’ – aus dem Trend ist ein Klassiker geworden. Die Launen der Mode sind zu unvorhersehbar, um auf ihn verzichten zu können. Er ist einfach essentiell!“

– Tom Pecheux, Global Beauty Director YSL Beauté

  • 6 neue Nuancen: N° 1 – Legendary Gold N° 2 – Empowered Silver N° 4 – Explosive BrownN° 6 – Confident Nude N° 8 – Louder Blue N° 9 – Bold Blue

Ab Juli 2019 zu jeweils € 32,50 im deutschen Handel erhältlich.

COUTURE EYELINER VINYL

Der nachtschwarze Eyeliner sorgt für einen glanzvollen Vinyllack-Effekt, der lange halten soll.

Ab Juli 2019 zu € 34,50 im deutschen Handel erhältlich.

INTERVIEW MIT TOM PECHEUX

1) Was macht Mascara Volume Effet Faux Cils eigentlich zur Ikone?

Ganz einfach: Diese Wimperntusche tut alles, was sie soll. Und mehr. Und das perfekt! Ich habe schon immer nach einem Mascara gesucht, dem mit einem Strich alles auf einmal gelingt – und ich bin mir sicher, dieser hier ist es. Benutze ich z.B. nur die Spitze der Bürste, kann ich den Wimpern einen „Messy-Look“ verleihen. Verwende ich den Applikator ganz normal, zaubert er im Nu exakt definierte, längere, fülligere Wimpern. Der Mascara trägt sich wie von selbst auf, sein Finish überzeugt wirklich immer – auch das macht ihn zur Ikone!

2) Er ist jetzt in 6 Nuancen erhältlich. Tipps, wie man sie am besten auswählt?

Mit der Nuance eines Mascaras lässt sich raffiniert die eigene Augenfarbe betonen. Mittelbraune, grüne oder blauen Augen z.B. kommen mit der violetten und der burgunderroten Nuance fantastisch zur Geltung. Generell finde ich, dass farbige Mascaras am besten im Zusammenspiel mit Nude-, sanft schimmerndem oder nur zart getöntem Lidschatten wirken – wenn man also nur einen Hauch von Farbe will. Bei schwarzem Lidschatten bringen farbige Mascaras keinen sinnvollen Mehrwert; ich empfehle sie deshalb vor allem, wenn die Wimpern sich effektvoll von dezenter geschminkten Lidern abheben sollen.

3) Gibt es Regeln, wie man den Metallic-Lidschatten auswählt, der am besten zu einem passt? Und wie trägt man die ausgewählte Nuance am einfachsten auf?

Regeln? Gibt es eben nicht! Wie immer hängt alles davon ab, wie mutig oder verspielt man sich gerade fühlt. Am einfachsten trägt man einen Tupfer Metallic-Farbe über das gewohnte Augen-Make-up auf. Wer z.B. auf Smoky- oder Nude-Eyes steht, kann einen Hauch Metallic darüber geben, ohne den Look damit gleich völlig zu verändern. Mein Tipp: Ganz nach Lust und Laune einfach über der Farbe layern! Das Ergebnis wirkt garantiert niemals „flach“, weil die Glitter-Textur ein verblüffend 3-dimensional wirkendes Finish zaubert.

Lust auf noch mehr Power-Effekt? Einfach die kräftige Farbe alleine nehmen! Das Blau und das Purpur lassen sich sehr subtil auftragen und verblenden; das sanfte Lavendel-Finish wirkt besonders apart. Extra-Kick gefällig? Die Farbe nur als Akzent im Außenwinkel auftragen –oder schwungvoll über dem Eyeliner. Wie gesagt, es hängt ganz davon ab, ob man eher dezent oder als Disco Queen auftreten will.

4) Was macht Couture Eyeliner Vinyl eigentlich so unverzichtbar?

Die simple Tatsache, dass er einfach großartig ist! Die meisten Eyeliner erzeugen ja eher ein mattes Finish, aber ich mag diesen gewissen Glow, dieses raffinierte Reflektieren, das alles perfekt definiert und glanzvoll wirken lässt. Ist die Textur einmal auf den Lidern, bewegt sie sich keinen Millimeter mehr. Kein Transfer, kein Bröckeln, kein Verlaufen – ein Traum. Und dieses nachtschwarze Lack-Finish wirkt einfach umwerfend!

Fotos: YSL BEAUTÉ