Eucerin Sonnenschutz gegen Pigmentflecken

Eucerin Sonnenschutz gegen Pigmentflecken

Share

Sonnenlicht ist die Hauptursache für Pigmentstörungen

90 Prozent der sichtbaren Hautalterung aber auch der Hyperpigmentierung gehen auf Sonnenstrahlung zurück UVA- und UVB-Licht regen in den Melanozyten die Produktion des Hautfarbstoffs Melanin an.

Das ist eine natürliche Schutzfunktion der Haut gegen die schädigenden Einflüsse von UV-Strahlen. Denn das Melanin gelangt über Zellausläufer der Melanozyten in die umliegenden Hautzellen. Dort legt es sich wie eine Schutzkappe über den Zellkern und absorbiert schädigende UV-Strahlen. Dieser Schutz wird als gleichmäßige Pigmentierung oder Hautbräune sichtbar.

Durch übermäßige Sonnenbäder und im Zusammenwirken mit anderen Faktoren kann es nun zu einer Überproduktion an Melanin kommen – sichtbar als Pigmentflecken.

Gründe für Hyperpigmentierung

Als begünstigende Faktoren für eine Hyperpigmentierung gelten Schwangerschaften, die Einnahme der Anti-Baby-Pille, die so genannte postinflammatorische Hyperpigmentierung, zum Beispiel nach dem Abheilen einer Akne, die zunehmende Luftverschmutzung – und natürlich das Lebensalter.

Hoher Sonnenschutz schützt vor Pigmentflecken

Das neue Eucerin Sun Pigment Control LSF 50+ soll vor den schädigenden Einfluss von Sonnenstrahlen schützen und Gleichzeit vorhandene Pigmentflecken verblassen lassen.

EUCERIN SUN PIGMENT-CONTROL LSF 50+, 50 ml , 20,90 €

  • Für alle Hauttypen
  • ADVANCED SPECTRAL TECHNOLOGY bietet hochwirksamen UVA/UVB-Schutz (EU- konform) sowie Schutzeffekt vor HEV*-Licht
  • soll dank des neuen Pflegewirkstoffes Thiamidol ® effektiv vorhandene Pigmentflecken mildern
  • soll die hauteigene DNA-Reparatur unterstützen
  • Schützt vor Schäden durch freie Radikale
  • Leichte Textur, zieht schnell ein /  nicht fettend, kein klebriges Hautgefühl
  • Auch als Make-up-Grundlage geeignet
  • Pflegewirkstoffe: Thiamidol® (Beiersdorf-Patent), Glycyrrhetinsäure, Licochalcone A