CARITA NÉOMORPHOSE

CARITA NÉOMORPHOSE

Share

Hyaluronsäure sorgt für geschmeidige und pralle Haut

Bekannt für ihre feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften, ist die Hyaluronsäure von Natur aus im Körper und insbesondere in der Haut vorhanden. Dort unterstützt sie die Festigkeit und Hydratisierung der Haut. Mit der Fähigkeit, das 1.000-fache ihres Gewichts an Wasser zu binden, hilft sie der Haut ein glatteres, pralles Erscheinungsbild zu geben.

Hyaluronsäure stimuliert die Fibroblasten und fördert die Kollagenproduktion, wodurch die Hautstruktur glatter und geschmeidiger wirkt. Mit zunehmenden Alter nimmt die hauteigene Produktion ab.

Mit 50 Jahren sind die Hyaluronsäurereserven bereits zur Hälfte 50 % aufgebraucht

Diese Reduktion führt zu Elastizitätsverlust und der Bildung von Falten und feinen Linien. Die Haut verliert die Fähigkeit, sich selbst zu reparieren und kann ihre Jugendlichkeit und Elastizität nich mehr bewahren.

148 Mikrokristalle aus reiner Hyaluronsäure sollen mit den Patches innerhalb von 4 bis 6 Stunden in der Epidermis freigesetzt werden und dort ihre Wirkung entfalten. Die transepidermale Mikro-Diffusions-Technologie soll für die ideale Aufnahme der in den Patches enthaltenen Hyaluronsäure sorgen. Die Haut ist geschmeidiger und praller. Falten und feine Linien wirken gemildert, die Haut wirkt geglättet.

Anwendung

Für ein sofortiges Ergebnis die Patches für 4 Stunden auflegen (Augenfalten, Nasobialfalten, Stirnfalten, Zornesfalte), für ein intensives Ergebnis eine 7-tägige Kur durchführen.

Ab Januar 2019 für ca. 195 € / 7 Sachets erhältlich.