MBFW Berlin

MBFW Berlin

Share

Relevanz und Potenzial stärken

Vom 3. – 5. Juli fand die von Mercedes-Benz initiierte und Kreativagentur NOWADAYS veranstaltete zweite Edition der MBFW im ewerk statt. 16 Designer & Labels aus dem High End Segment, u.a. BOTTER – präsentiert von Mercedes-Benz, Greenshowroom Selected, Riani, Danny Reinke, Marina Hoermanseder, Ivanman und Isabel Vollrath präsentierten ihre Kollektionen für Spring/Summer 2019. MALAIKARAISS zeigte zudem eine Digital Trunk Show im Rahmen des Fashion Broadcast Programms. Am Montag, den 2. Juli 2018 bereits mit einem aufmerksamkeitsstarken Pre-Opening eröffnet, bildete die MBFW im Juli 2018 erneut ein marktorientiertes und konzentriertes Spektrum von Labels & Marken des Modestandorts Deutschland ab.

Neu war auch der kollaborative Charakter

Neu war auch der kollaborative Charakter: so wurde z.B. für die Show von Marina Hoermanseder erstmals mit dem Berliner Salon kooperiert, dem die Designerin eng verbunden ist. Digital integrierten sich weitere Brands: die MBFW streamte die Schauen von Marc Cain am Dienstag und HUGO am Donnerstag live über die LED Wall im ewerk sowie online.

Über 10.000 Gäste besuchten die Schauen der MBFW

Über 10.000 Gäste besuchten die Schauen der MBFW sowie das Programm für Endkonsumenten auf dem Vorplatz des ewerk – das Feedback war durchweg positiv. Auch, weil die Location für viele ein Berliner Original ist, das das Schauenkonzept authentisch mit der Stadt verbindet. Im Livestream erlebten über 100.000 Zuschauer ​die Schauen & das Broadcast Programm über digitale Kanäle. Besonders positiv wurde der Facettenreichtum des Schauenkalenders aufgenommen. Internationale und nationale Nachwuchstalente – gefördert von Initiator Mercedes-Benz sowie dem Berliner Senat für Wirtschaft, Energie und Betriebe, etablierte Designer-Labels und globale Mode-Player zeigten ihre Kollektionen im Rahmen der MBFW.

 

foto: marie welcker