DUFTSTARS: Das sind die Düfte 2018

Share

26. Verleihung des Deutschen Parfumpreises DUFTSTARS

Zu den Gewinnern der Verleihung am 25.04.2018 gehören Düfte von Marken wie Chanel, Bottega Veneta, Karl Lagerfeld oder Lengling Munich. Der Persönlichkeitspreis wurde in diesem Jahr gleich zweimal verliehen: Ausgezeichnet wurden der österreichische Designer Werner Baldessarini und der französische Parfümeur François Demachy.

In der Kategorie „Lifestyle“ gewann zweimal das Label Karl Lagerfeld: „Fleur de Pêcher“ (Damen) und „Bois de Vétiver“ (Herren). Unter den „Prestige“-Damendüften lag am Ende „Twilly D‘Hermès“ (Hermès Parfums) vorn, und bei den Herrendüften dieser Kategorie fiel die Entscheidung zugunsten von „Noir Anthracite“ (Tom Ford).

Im Damenbereich der „Exklusiv“-Kandidaten gewann „Parco Palladiano“ (Bottega Veneta), während „Viking“ (Creed) bei den Herren das Rennen machte. In der „Klassiker“-Kategorie hießen die Gewinner „Chloé“ (Chloé) und „Bleu de Chanel“ (Chanel). In den beiden Publikumskategorien gingen die Auszeichnungen an „Shirin David“ von der Influencerin Shirin David und „Because It’s You“ von Emporio Armani.

Darüber hinaus zeichnete die Fragrance Foundation Deutschland mit dem Preis für „Artistic Independent Perfume“ den Duft „wunderwind – No 9“ von Lengling Munich aus.