Wie funktionieren Reinigungspuder und für welche Haut eignen sie sich?

Wie funktionieren Reinigungspuder und für welche Haut eignen sie sich?

Share

Frau Barbara Sandner-Troll, Geschäftsführerin Troll Cosmetics:

„Der Juvena Lifting Peeling Powder entfernt bereits angelöste Hornschüppchen von der Hautoberfläche, ohne dabei den natürlichen Zellrhythmus besonders zu beschleunigen. Die Haut wird sanft poliert, das Hautbild sichtbar verfeinert und zusätzlich gestrafft. Dabei wird das Bindegewebe gestärkt und die Mikrozirkulation der Haut verbessert. Der Reinigungspuder ist seifenfrei und ph-neutral und daher für alle Hauttypen geeignet.“

Judith Williams, Beauty-Expertin, HSE24:

„Der Reinigungspuder ist für jeden Hauttyp geeignet. Er ist so fein und adstringierend, dass er den Schmutz förmlich aus den Poren zieht. Der von mir für die Reinigung empfohlene Pinsel wirkt dabei wie ein Besen unter dem Motto „sweep & clean“, er streichelt die Haut sauber. Das Handling ist zudem ganz einfach: Eine kleine Menge in die Handinnenfläche verteilen und mit ein paar Tropfen Wasser geschmeidig rühren. Mit dem Pinsel in der Handinnenfläche verteilen und dann großzügig in kleinen Bewegungen auf das Gesicht auftragen.“

 

Text/Photo: beautypress.de