Micro-/Medical-Needling

Share

Aus alt mach‘ neu!

Seit einigen Jahren ist der Dermapen auf dem Vormarsch. In Kosmetikstudios und Kliniken wird mit seiner Hilfe das Hautbild merklich verbessert. Akne- und Unfallnarben, große Poren, sowie Dehnungsstreifen und Falten sind auf einmal kein Problem mehr und können durch einen natürlichen Hautprozess vermindert werden. Im Gegensatz zu anderen Verfahren ist das Micro- oder Medical- Needling hautschonend und verdünnt die Haut nicht dauerhaft, sodass sie durchlässiger für Schadstoffe wird. Kleinste zielgerichtete Verletzungen in den oberen Schichten regen den natürlichen Heilungsprozess unseres Körpers an und bilden Stoffe, die unseren Teint straff und ebenmäßig aussehen lassen.

Wie funktioniert die Wunderwaffe?

Der Dermapen ist ein stiftartiges Gerät, das an seinem Kopf viele winzige Nadeln hat, die bei der Behandlung die obersten Hautschichten durchdringen. Die Mikro-Stiche verletzen in 2-3mm Tiefe das Gewebe und regen dadurch den natürlichen Heilungsprozess der Haut an. Bei diesem Reparaturmechanismus‘ des Körpers werden Kollagen und Elastin gebildet, die die Haut straffer und jünger aussehen lassen und den Teint nachhaltig verjüngen. Auf natürlichem Wege kann also eine Verbesserung des Hautbildes erzielt werden, ohne dass chemische Stoffe in die Epidermis eindringen müssen und die eigentlichen Vorgänge in unseren Hautschichten behindert werden.

Welche Anwendungsgebiete sind möglich?

Das üblichste Anwendungsgebiet ist die Faltenbekämpfung. Die Bildung von Kollagen und Elastin strafft die Haut und polstert sie auf. Beliebt ist die Behandlung vor allem im Gesicht, Hals und Dekolleté, um die kleinen Zeichen der Hautalterung auf ganz ursprünglichem Wege zu bekämpfen. Häufig werden diese nicht-invasiven Eingriffe daher auch prophylaktisch schon bei den ersten Anzeichen von Faltenbildung benutzt. Da es sich um eine Erneuerung und Verbesserung zerstörter Hautzellen durch den Körper handelt, wird das Medical Needling auch in vielen Fällen bei vergrößerten Poren, unschönen Aknenarben oder Dehnungsstreifen verwendet. Bei einer längeren Therapie können hierbei tolle Ergebnisse erzielt werden, die in der Regel zu einer geringen Sichtbarkeit des Poren- und Narbengewebes führen. Aber der Dermapen kann mehr! Seit kurzem hat die plastische Chirurgie den Stift auch für das Haarwachstum entdeckt. Die Stimulierung durch die Mikronadeln regt in der Kopfhaut die Durchblutung der Haarwurzeln an. Diese Stimulation wirkt sich dann nicht nur positiv auf die Haardichte, sondern auch auf die Haardicke aus. Dadurch können Probleme wie Haarausfall, aber auch dünnes lichtes Haar in den Griff bekommen werden.

Aus alt mach‘ neu! – Ganz natürlich!

„Der Dermapen ist ein echter Allrounder!“, freut sich der medizinische Direktor der Klinik Pöseldorf, Holger Fuchs. „Wir können uns mit seiner Hilfe an die Wünsche vieler Patienten/innen nach natürlicheren und schonenderen Verfahren anpassen und erzielen dabei absolut echte Ergebnisse.“ Außerdem wirkt der Pen vorbeugend und ist in der Behandlung unkompliziert und wenig schmerzhaft.

Mehr Infos hier

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
FILORGA LIFT-STRUCTURE®
Ab 40 Jahren verliert die Haut an Elastizität Ab 40 Jahren hat die Verlangsamung der Vorgänge zur Synthese von Kollagen und Hyaluronsäure zahlreiche Konsequenzen, die uns der Spiegel aufzeigt: Die Wangen ...
Mehr...
Sommer-Trends 2014 by Super Cut & REDKEN
Look: HONEY BADGER                 Langes Haar = langweilig? Super Cut zeigt hier einen Look, der alles andere als langweilig ist. Der natürliche Verlauf unterschiedlicher Blond-Nuancen verleiht dem Hairstyling Charakter und das gewisse Etwas. ...
Mehr...
‚Fett weg ohne OP’- der erste FDA zugelassene non-invasive Laser zur FettreduktionDer Sommer steht vor der Tür, aber manches hartnäckige Fettpölsterchen wiedersteht jeder Diät und Sportübung. Es gibt viele Behandlungsansätze, ...
Mehr...
ARTEMIS  SKIN ARCHITECTS – neue Produkte für trockene, anspruchsvolle Haut
SKIN ARCHITECTS - Eine perfektionierte Serie für die Zukunft anspruchsvoller Haut Da  die Haut sich im Laufe der Jahre verändert, wünschen sich Frauen eine Kosmetik, die sichtbare Soforthilfe und einen überzeugenden Langzeit-Effekt ...
Mehr...
Garnier: Hydra Bomb Tuchmasken
Feuchtigkeitsbombe für jeden HauttypDie Tuchmasken bestehen zu 100 % aus natürlichen Zellulosefasern, die mit natürlichen Wirkstoffen, Hyaluronsäure und feuchtigkeitsspendendem Serum getränkt sind, und sollen die oberflächlichen Schichten der Epidermis in nur 15 ...
Mehr...
AVON Advance Techniques – Systempflege für geschädigtes Haar
7 Vorteile für Ihr Haar Nach dem Sommer benötigen die Haare besonders viel Pflege. Die neue AVON Advance Techniques Reconstruction 7 Pflegeserie bietet 1 Lösung für die 7 schlimmsten Haarprobleme: Haarbruch Frizz Trockenes Haar Stumpfes ...
Mehr...
FILORGA LIFT-STRUCTURE®
Sommer-Trends 2014 by Super Cut & REDKEN
ARTEMIS SKIN ARCHITECTS – neue Produkte für trockene, anspruchsvolle Haut
Garnier: Hydra Bomb Tuchmasken
AVON Advance Techniques – Systempflege für geschädigtes Haar