Wilde Leidenschaft statt Blümchensex

Wilde Leidenschaft statt Blümchensex

Share

Aktuelle Umfrage zum Kinostart von „Fifty Shades of Grey 2“ im Februar 2017

Blümchensex scheint bei Deutschlands Frauen out zu sein – sie sind stattdessen im Bett für einige Experimente offen. Das ergab zumindest eine aktuelle Ipsos-Umfrage im Auftrag des Premium Casual Dating Portals Secret.de unter 1.000 Bundesbürgerinnen ab 18 Jahren. Fast ein Drittel von ihnen lässt sich im Bett gerne fallen und genießt es, wenn der Mann im Bett führt und ihr zeigt, wo’s langgeht. Und gegen einen Mann, der beim Liebesspiel etwas kräftiger zupackt und voll wilder Leidenschaft ist, haben beziehungsweise hätten 22 Prozent nichts einzuwenden. Immerhin 13 Prozent der Befragten finden auch zarte Fesselspiele – etwa mit einem Seidenschal – aufregend oder stellen es sich zumindest aufregend vor.

„Fifty Shades of Grey 2“ kommt in die Kinos

Anlass der Umfrage ist der Kinostart von „Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe“ am 9. Februar 2017. Millionen Frauen weltweit haben die Trilogie von E. L. James gelesen oder den ersten Film im Kino oder Fernsehen gesehen und sind in diese erotische Welt aus Dominanz und Unterwürfigkeit eingetaucht. 18 Prozent derjenigen, die die Bücher gelesen oder den Film gesehen haben, bekennen, dass dies ihre erotischen Phantasien durchaus angeregt hat. Aber nur drei Prozent der Befragten stehen wirklich auf härteren Sex mit Fesseln, Peitsche und lustvollen Schmerzen. Typen wie Christian Grey kommen dennoch gut bei Deutschlands Frauen an.

Geheimnisvolle Aura wirkt anziehend

27 Prozent der befragten Frauen stehen auf diese Mischung aus harter Schale und weichem Kern. Und jede vierte Frau findet Männer mit einer geheimnisvollen Aura ansprechend. Erfolgreiche Männer sind sexy – das meinen 17 Prozent aller Befragten, 14 Prozent halten Männer mit einer dominanten Ausstrahlung generell für anziehend. Und immerhin gut jede fünfte Frau, die „Shades of Grey“ kennt, findet Christian Grey sexy – weil er ein gutaussehender, durchtrainierter und willensstarker Mann ist.

Foto: djd-p/Secret.de

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Vegan-Boom geht weiter
Ein Ende des veganen Trends ist nicht in Sicht. Bereits jeder elfte Bundesbürger ist generell am Thema vegane Ernährung interessiert, belegt eine Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts YouGov. "Der Boom wird ...
Mehr...
Steuern: Bloß nichts verschenken
Vorausgefüllte Steuererklärung: Der Weg zur Erstattung ist einfacher geworden Neun von zehn Bundesbürgern dürfen mit einer Steuererstattung rechnen, wenn sie ihre Einkommensteuererklärung abgeben. Dem Statistischen Bundesamt zufolge bekommen sie im Schnitt ...
Mehr...
Leckere Spargelgerichte
  Noch bis zum 24. Juni (Johannestag) gibt es frischen Spargel Die Food-Bloggerin Anja von lebutiksofie hat zusammen mit Kerrygold speziell für die Spargelsaison schöne Rezept- und Dekorationsideen kreiert:                      Grünes Spargelpesto (ergibt ca. 500 ...
Mehr...
Indisch, lecker, frisch und vegetarisch – aus dem Tiefkühlregal
Frische vegetarische Küche Die indische Küche steht im Ruf besonders gesund und wohlschmeckend zu sein. Doch in Deutschland sind indische Fertiggerichte bisher wenig bekannt. Die beiden Kölner VEPURA-Gründer Manoj Jain und ...
Mehr...
Charlize Theron: Sean Penn ist der Richtige
Das Glamour-Paar scheint den Hafen der Ehe anzusteuern Die Schöne und das Raubein – seit Monaten redet ganz Hollywood über das ungleiche Glamour-Paar Charlize Theron und Sean Penn. Wie kam diese ...
Mehr...
Accessoires der Woche: White Wonderland
Traumhafte Accessoires passend zur kalten Jahreszeit 18-karätiges Gold vereint sich bei Al Coros Grazia-Cocktailring (7.999,- Euro) mit glasklaren Cabochonsteinen. Die Uhr Patravi AutoDate von Carl F. Bucherer (5.900,- Euro) glänzt mit einem ...
Mehr...
Steuern: Bloß nichts verschenken
Indisch, lecker, frisch und vegetarisch – aus dem Tiefkühlregal
Charlize Theron: Sean Penn ist der Richtige
Accessoires der Woche: White Wonderland