Low-Carb-Weihnachtsbäckerei

Low-Carb-Weihnachtsbäckerei

Share

Wenige Zutaten + einfache Rezepte = köstliches Weihnachtsgebäck à la Low-Carb.

Was wäre Weihnachten ohne den Duft von Lebkuchen, der durch das ganze Haus zieht, ohne gemeinsames Teigkneten und Plätzchenausstechen mit den Kindern, ohne die ungeduldige Warterei auf die ersten Probierkekse oder köstliches Konfekt auf der weihnachtlichen Kaffeetafel? Es würde eindeutig etwas fehlen! Auch Low-Carb-Fans müssen nicht verzichten. Erfolgsautorin Beate Strecker beweist, dass Weihnachtsbäckerei auch mit wenig Kohlenhydraten ein Hochgenuss für die ganze Familie ist.

Hier stellen wir exklusiv zwei tolle Rezeptideen vor!

kokos_quark_makronen_low-carb-weihnachtsgebaeckKokos-Quark-Makronen
Etwa 60 Stück

  • 2 Eiweiß (von Eiern Größe L) ƒ
  • 90 g Xylit, gemahlen
  • etwas Vanillearoma
  • 4 Tropfen Bittermandelöl
  • 35 g Quark (20 % Fett)
  • 150 g Kokosraspel
  1. Den Backofen auf 120°C (Umluft) auf- heizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und das Xylit nach und nach einrieseln lassen. So lange weiterschlagen, bis sich das Xylit gelöst hat und eine glänzende Masse entstanden ist.
  3. Vanillearoma und Bittermandelöl unterrühren. Zum Schluss den Quark und die Kokosraspel vorsichtig unterheben.
  4. Mithilfe von 2 Teelö eln kleine Häufchen auf das vorbereitete Backblech setzen. Die Backzeit beträgt etwa 30 Minuten.
  5. Die Plätzchen anschließend auf dem Blech (bei Raumtemperatur) fertig trocknen lassen. Erst dann lassen sie sich gut vom Backpapier lösen.

1 Stück (ca. 6 g): 21 kcal, 0,4 g Eiweiß (7,7 E%), 1,7 g Fett (71,2 E%), 0,2 g Kohlenhydrate (4,5 E%), 1,5 g Zuckeralkohol (16,6 E%)

weihnachtsmuffins_low-carb-weihnachtsgebaeckWeihnachtsmuffins
Für 9 Silikonmuffinförmchen

  • 50 g Walnüsse
  • 2 Eier (Größe L)
  • 70 g Xylit
  • 100 ml Sahne
  • ƒ5 g Backkakao
  • 1 gehäufter TL Lebkuchengewürz ƒ
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • ƒ1 gehäufter TL Johannisbrotkernmehl ƒ
  • 25 g Mandelmehl, teilentölt
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • etwas Öl für die Förmchen
  1. Den Backofen auf 175 °C (Umluft) aufheizen und die Muffinförmchen mit etwas Öl einpinseln.
  2. Die Walnüsse grob hacken.
  3. Die Eier trennen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und beiseitestellen.
  4. Das Eigelb mit dem Xylit und der Sahne so lange rühren, bis sich das Xylit gelöst hat. Backkakao und Lebkuchengewürz untermengen. Das Backpulver mit dem Johannisbrotkernmehl darübersieben und unterrühren. Anschließend das Mandelmehl zugeben und gleichfalls unterrühren.
  5. Die gemahlenen Mandeln und die gehackten Walnüsse zusammen mit dem Eischnee vorsichtig unterheben, sodass ein luftiger Teig entsteht.
  6. Den Teig am besten mit 2 Esstöffeln auf die Muffinförmchen verteilen. Die Backzeit beträgt 20–25 Minuten. Nach der Hälfte der Backzeit die Muffins eventuell mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.

1 Stück (ca. 7,2 g): 30 kcal, 1,5 g Eiweiß (18,6 E%), 2,4 g Fett (70,1 E%), 0,3 g Kohlenhydrate (3,1 E%), 1,1 g Zuckeralkohol (8,2 E%)

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Leicht genießen: Mit Geflügel in Form
Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem SalatZutaten (für 4 Personen): 8 Putenmedaillons à 60 g8 Scheiben Parmaschinken1 EL Weißweinessig1 TL Dijon SenfSalz und Pfeffer aus der Mühle1 Prise Zucker2 EL Rapsöl10 ...
Mehr...
Buchtipp: Anti Aging Food von Elna-Margret zu Bentheim
Alles Wissenswerte über Beauty und ErnährungEin sehr aufschlussreiches Buch rund um das Thema Anti Aging Food, die sogenannten Superfoods. Gleich zu Beginn erfährt der Leser auch die persönliche Geschichte der Autorin und ...
Mehr...
Backrezepte für vegane, laktose- und cholesterinfreie Weihnachtsplätzchen
Fruchtige Mürbeteig–Sterne Zutaten: 150 g Sojola Streichfett 180 g Weizenmehl 115 g Dinkelmehl 1 Pck. Bourbon Vanillezucker 70 g Zucker 60 g gemahlene Mandeln 1 EL Soja Drink 150 g Erdbeermarmelade 1 EL Puderzucker Zubereitung: Sojola Streichfett, Mehl, Vanillezucker, Zucker, ...
Mehr...
Vegan: One Pot Butternut-Kürbis-Risotto
Zutaten für 4 Portionen Zubereitungszeit: 40 MinutenZutaten:Für das Risotto● 250 g Butternut-Kürbis, geschält und entkernt● 1 Zwiebel● 1 Knoblauchzehe● 3 EL Sojola Streichfett● 2 Zweige Thymian● 1⁄4 TL Chiliflocken● 200 ...
Mehr...
Beerige Backideen: Beeren-Biskuit Trifle im Glas
Sommerzeit ist Beerenzeit Es gibt sie wieder die kleinen gesunden Powerbeeren: Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren. AURORA hat tolle Rezepte und Deko-Ideen entwickelt, mit denen der Beerensommer unvergesslich lecker wird. Beeren-Biskuit Trifle im Glas Arbeitszeit: ca. 60 ...
Mehr...
Vegane Backideen
Möhrchen-Mini-Gugelhupf mit Koriander und PuderzuckerSchwierigkeit: EinfachRezept für: 9-10 StückZubereitungszeit: 40 MinutenBackzeit: 25 MinutenZutaten:140 g Möhren fein gerieben120 g Bio Dinkelvollkornmehl120 g Bio Weizenmehl15 g Haselnüsse gemahlen130 g Rohrzucker 8 g ...
Mehr...
Leicht genießen: Mit Geflügel in Form
Buchtipp: Anti Aging Food von Elna-Margret zu Bentheim
Backrezepte für vegane, laktose- und cholesterinfreie Weihnachtsplätzchen
Vegan: One Pot Butternut-Kürbis-Risotto
Beerige Backideen: Beeren-Biskuit Trifle im Glas