Giorgio Armani Beauty: Frühjahr/Sommer 2016

Giorgio Armani Beauty: Frühjahr/Sommer 2016

Share

Fashion Week Mailand Frühjahr-Sommer 2016

Unter dem Motto Fil Rouge wird die neue Armani-Kollektion von Rottönen dominiert. Diese stehen für Weiblichkeit und Stärke – und genau dies unterstreichen auch die Outfits. Während die fließenden Stoffe den weiblichen Körper umspielen, die transparenten Stoffe verführen und die sinnliche Signalfarbe Rot in jedem Outfit eingesetzt wird, scheinen die Models gleichzeitig stets selbstbewusst und stark. Die Outfits, leger-elegant für Freizeit, Büro und Abendevents, wirken dabei nie zu freizügig, sondern immer niveauvoll und raffiniert.

Kombiniert werden die strahlenden Rottöne mit Dunkel- und Graublau, Cremenuancen, Weiß, Grau oder Schwarz. Verspielte Elemente sind schwingende Kordeln, Pailletten, hübsche Stickereien und Prints. Neben langen Ohrringen, Clutches, Sonnenhut oder Seidenhalstüchern tragen die Models zudem ein besonders schönes Accessoire: ein sympathisch-dezentes Lächeln.

Make-up Artist Linda Cantello komplettiert den Look der Laufstegschönheiten: „Inspiriert von der Kollektion habe ich soften, glänzenden Lidschatten mit roten Wimpern kombiniert. Dazu wird der rosig-frische Teint der Models durch pinkfarbenes Blush akzentuiert, die Lippen glänzen in einem dezenten Rosaton.“ Dazu tragen die Models das Haar zurückgenommen, der ins Gesicht fallende Schrägpony bedeckt oftmals eines der Augen.

Wer den Look der Models nachschminken möchte, hat Glück: Auch dieses Mal wird es eine passende Make-up-Kollektion geben. Mit Eyeshadow-Palette, flüssigem Lidschatten, Lippenstift und Nagellack können auch Armani-Fans mit dem Fil-Rouge-Trend bezaubern.

 

Text: fashionpress.de

Fotos: Giorgio Armani Beauty

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Für die Haut ab 50
Die Haut ab 50Mit fortschreitendem Alter teilen sich die Zellen in der Basalschicht der Epidermis seltener und die Talgdrüsen produzieren weniger Fett. Auch sinkt in der Menopause infolge hormoneller Veränderungen ...
Mehr...
Die perfekte Rot-Nuance für jeden Hautton
Beauty-Ikone Marilyn MonroeTMist bis heute der Inbegriff des Glamours und machte in den 50ern roten Lippenstift zum absoluten Must-have. Viele Frauen trauen sich nicht an rote Lippen heran, denn es ...
Mehr...
CLINIQUE: Anti-Blemish Solutions Powder Makeup
Von Dermatologen und Foundation-Experten konzipiert Wird aufgetragen wie ein Puder. Fühlt sich an wie eine Foundation. In einem edlen Silber-Kompakt mit extragroßem Spiegel. Superleicht. Ölfrei. Für ein ebenmäßiges, ultra-natürliches, mattes, seidigweiches Finish. ...
Mehr...
CHANEL: ROUGE COCO Lippenstifte
Neues Jahr - neuer Kult! Anfang März lanciert CHANEL den neuen ROUGE COCO Lippenstift in einer besonders großen Farbvielfalt in den Namen derer, die Gabrielle Chanel bei ihrem Kosenamen "Coco" nennen ...
Mehr...
What a man – alles, was ihn schöner macht
Was Mann schöner machtSie lieben ihre Autos und schenken ihren rollenden Gefährten manchmal mehr Aufmerksamkeit als sich selbst. In Sachen Körperpflege mögen sie es schnell, unkompliziert und effektiv. Doch mit Wasser ...
Mehr...
How to get the look: New Neutrals – Valentino
Die Make-up Trends Herbst/Winter 2014/2015 präsentiert von Pat McGrath, Max Factor Global Creative Design Director Entschärfte Versionen kräftiger Farben wie Senfgelb und Grüntöne, Sepiaschattierungen und graue Natursteintöne waren in der letzten ...
Mehr...
Für die Haut ab 50
Die perfekte Rot-Nuance für jeden Hautton
CLINIQUE: Anti-Blemish Solutions Powder Makeup
CHANEL: ROUGE COCO Lippenstifte
What a man – alles, was ihn schöner macht
How to get the look: New Neutrals – Valentino