Schöne Zähne sind immer in Mode

Schöne Zähne sind immer in Mode

Share

Schöne Zähne sind zeitlos

Egal ob es um Schuhe, Kleidung oder Frisuren geht. Modetrends sind kurzlebig und was heute angesagt ist, ist morgen schon wieder von gestern. Aber es gibt eine Konstante, die so gut wie nie aus der Mode kommt: Ein strahlendes Lächeln als Accessoire, das man immer bei sich trägt. Ob bei Männern oder Frauen spielt dabei keine Rolle: Schöne und gepflegte Zähne stehen hoch im Kurs, damals wie heute. Mit dem Produkt Invisalign möchte die Firma Align Technology B.V. allen Menschen zu einem zeitlos schönen Gebiss verhelfen. Für ein selbstbewussteres Lächeln – heute und in Zukunft.

Ein Trend, der Bestand hat

Jedes Jahr werden auf der Fashion Week in Berlin, Paris oder New York die neusten Modetrends vorgestellt. Manche davon halten sich eine Weile, andere sind im nächsten Jahr schon wieder überholt und viele werden sofort vergessen. Ein Trend, der sich aber Jahr für Jahr durchsetzt und im Gedächtnis bleibt, ist ein tolles Lächeln . Seit jeher gehört ein schönes gerades Gebiss zum Schönheitsideal mit dazu. Figurentrends und – Geschmäcker sind verschieden – über ein strahlendes Lächeln lässt sich jedoch nur schlecht streiten. Es kann jedem Menschen eine freundlichere Ausstrahlung verleihen, von Selbstvertrauen zeugen und zeigen, dass jemand auf sich, seine Gesundheit und sein Äußeres achtet.

Die Zeitreise der Zähne

Die Bemühungen, das Beste aus seinen Zähnen rauszuholen und sie so gut wie möglich zu pflegen, gehen weit in der Zeit zurück. Bereits in der Antike wurden Zweige gekaut, um Essensreste zu beseitigen und Mundgeruch vorzubeugen. Auch die Zahnpasta ist viel älter als man denken sollte. Ägypter, Griechen oder auch die Römer hatten unterschiedliche Strategien, um ihre Zähne weiß und sauber zu halten. Sei es mit Essig, Bimssteinen, verschiedenen Kräutern oder Ammoniak. Die Hilfsmittel, die man brauchte, um Zahnpflege zu betreiben, waren sehr teuer. Darum war ein schönes gerades Gebiss ein Zeichen von Reichtum und steigerte schon damals das Ansehen erheblich.

Durch Zahnverlust entstandene Lücken füllte man mit Elfenbein- oder Holzimplantaten, die mit Drähten befestigt wurden, die auch zur Zahnbegradigung dienten.

Der Wunsch nach gesunden geraden Zähnen zieht sich bis heute durch alle Epochen und ist immer noch genau so präsent wie in der Antike.

Aligner statt Holz und Zweigen

In unserer Zeit ist dieser Wunsch zum Glück oftmals viel einfacher und vor allem angenehmer zu erfüllen als noch vor tausenden von Jahren. Mit dem Produkt Invisalign der Firma Align Technology B.V. kann auch ohne Zweige kauen, Holz oder Drähte das gewünschte Resultat erzielt werden. Mit nahezu unsichtbaren Kunststoffschienen können in vielen Fällen sowohl einzelne Zähne als auch kompliziertere Kieferfehlstellungen subtil und sanft begradigt werden. Bei Bedarf können die sogenannten Aligner jederzeit herausgenommen werden und schränken durch ihre sanfte Wirkungsweise nur wenig im Alltag ein. Das Lächeln wird so jeden Tag ein wenig schöner und wird auch in Zukunft jeden begeistern, wenn es noch genau so schön und in Mode ist wie heute.

Weitere Informationen hier