Joan Collins: Vom Biest zur Dame

Share

Ehrenhafte Auszeichnung durch Queen Elizabeth II.

Das ehemalige „Denver-Biest“ Joan Collins ist jetzt im wahren Leben offiziell eine Dame: Wie kürzlich ihre Kollegin Angelina Jolie, wurde nun auch die Hollywood-Diva von Queen Elizabeth II. mit dem Titel geehrt, der dem ritterlichen „Sir“ für Männer entspricht. Mit der Auszeichnung würdigte die Queen das jahrzehntelange soziale Engagement der 81-Jährigen. „Es lässt mich demütig werden, dieses Maß der Anerkennung von meiner Königin und meinem Land zu bekommen, und ich bin begeistert und wirklich dankbar“, sagte die Britin gerührt in einem Interview mit BBC. Seit mehr als 50 Jahren ist Joan Collins in der Filmbranche vertreten und in fünfter Ehe mit dem 32 Jahre jüngeren Percy Gibson verheiratet. Ebenfalls zur Dame wurde Schauspielkollegin Kristin Scott Thomas („Der Pferdeflüsterer”) gemacht. Zudem zeichnete die Königin die Künstler aus, die ein weltweit beachtetes Mohnblumen-Denkmal für den Ersten Weltkrieg am Londoner Tower geschaffen haben, sowie den Chemiker Simon Campbell, der maßgeblich an der Entwicklung des Potenzmittels Viagra beteiligt war.