Wer war Modelegende – Christian Dior?

Wer war Modelegende – Christian Dior?

Share

Modezitat:

„Das Geheimnis der Eleganz liegt in der Schlichtheit. “

Der französische Modeschöpfer Christian Dior wurde als Sohn eines Großindustriellen am 21. Januar 1905 in Granville in der Normandie geboren. Nach der Schule begann Dior eine politikwissenschaftliche Ausbildung im diplomatischen Dienst. Obwohl er eigentlich lieber Architekt werden wollte, schloss er seine Ausbildung sehr erfolgreich ab. Mit der finanziellen Unterstützung seines Vaters startete er anschließend seine Karriere zuerst als Galerist in Paris. Nachdem das Unternehmen seines Vaters infolge der Wirtschaftskrise in Insolvenz ging, entwarf Dior gegen Bezahlung zunächst Hutmode für die Zeitung Le Figaro, später auch Modeskizzen für Pariser Haute Couture Modehäuser. 1938 wurde Dior von Modeschöpfer Robert Piguet entdeckt und engagiert. Eins der ersten Kleider, das Dior für Piguet entwarf, wurde am 1. Juli 1939 von der brasilianischen Jetsetterin Aimeé de Herren auf dem Circus Ball in Versailles getragen.

 

Während der Kriegsjahre leistete Dior Wehrdient und zog 1941 nach Südfrankreich, wo er eine Obstplantage betrieb. Noch vor Kriegsende zog es ihn zurück nach Paris, wo er 1946 vom vermögenden Textilfabrikanten Marcel Boussac als Modeschöpfer angestellt wurde. Dior sollte die künstlerische Leitung für das neue Haute Couture Haus übernehmen, welches von Boussac finanziert wurde. Christian Dior S.A. wurde als Unternehmen im Jahre 1946 gegründet. Noch im selben Jahr richtete sich Dior ein Atelier in der eleganten Avenue Montaigne ein, wo sich noch heute der Flagshipstore der Marke Dior befindet. D

 

ior ist vor allem für seine außergewöhnlichen und luxuriösen Kreationen bekannt. 1947 präsentierte der noch unbekannte Dior seine erste Kollektion „Ligne Corolle“ in Paris, die zu einem riesigen Erfolg wurde. Seine eng geschnürte Taille, die weiten und sehr verschwenderischen, schwingenden Glockenröcke aus Seide, Tüll und Organza passten so gar nicht in das Bild der Nachkriegszeit. Dennoch war das Pariser Publikum von der Eleganz Diors sehr angetan.  

 

Am 24. Oktober 1957 verstarb Dior vermutlich infolge eines Herzinfarkts. Die genauen Umstände seines Todes sind bis heute jedoch nicht vollständig geklärt. In den Jahren zuvor hatte der Designer bereits zwei Herzinfarkte erlitten. Der junge Yves Saint Laurent, den Dior 1953 zu seinem Assistenten gemacht hatte, übernahm die Nachfolge als Chef-Designer des Hauses Dior.

 

Text: fashionpress.de

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Stehmann Hosen Herbst-Winter 2014-2015
Oberflächenmix, Lederoptiken und Prints 112 Hosenmodelle in sportlich, modisch und dynamischen Style Lebensfreude pur – so zeigt sich die Kollektion des Damenhosen-Spezialisten STEHMANN. Im Winter 2014-2015 dominieren zwar weiche, gehaltvolle Farben, ...
Mehr...
MBFWB Spring/Summer 2017: LANA MUELLER
Lana Mueller Prêt À Porter S/S 2017 Seit der Gründung in 2015 spezialisiert sich LANA MUELLER auf glamouröse Abendkleider, atemberaubende Hochzeitskleider und extravagante Anfertigungen nach Maß. Sinnlich und aufreizend betont die ...
Mehr...
A model poses at the Alexandra Tamele show during the Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016 at Stage at me Collectors Room on July 7, 2015 in Berlin, Germany.
Compliments For Less ist die neue S/S 2016 Kollektion von Alexandra TameleDie gebürtige Berlinerin Alexandra Tamele, deren Familie aus Mosambik stammt, zeigte am 07.07.2015 nach ihrem Debüt in Paris zum ...
Mehr...
MANUEL KIRCHNER: FUNKY SEXY SUMMER
MANUEL KIRCHNERS MODE-LABEL TULPEN zeigte am 08.07.15 seine Sommerkollektion 2016Beim seinem SUMMER FASHION DINNER „FUNKY SEXY SUMMER“ präsentierte der Designer in der Königlichen Porzellan-Maufaktur Berlin seine elegante Damenbekleidung für den ...
Mehr...
Spring City Looks
Look 1: Bluse Seidensticker € 69,95 Hose Zerres € 69,95 Schuh Tamaris über Roland € 49,95 Tasche Emma&Jade über Impressionen € 89.95 Kette SIX € 5,95 Ring Conleys Lykkelig € 19,90 Sonnenbrille SIX Preis auf Anfrage  Look ...
Mehr...
Stehmann Hosen Herbst-Winter 2014-2015
MBFWB Spring/Summer 2017: LANA MUELLER
Alexandra Tamele auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016
MANUEL KIRCHNER: FUNKY SEXY SUMMER
SADAK auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016