Backrezepte für vegane, laktose- und cholesterinfreie Weihnachtsplätzchen

Backrezepte für vegane, laktose- und cholesterinfreie Weihnachtsplätzchen

Share

Fruchtige Mürbeteig–Sterne

Zutaten:

150 g Sojola Streichfett

180 g Weizenmehl

115 g Dinkelmehl

1 Pck. Bourbon Vanillezucker

70 g Zucker

60 g gemahlene Mandeln

1 EL Soja Drink

150 g Erdbeermarmelade

1 EL Puderzucker

Zubereitung:

Sojola Streichfett, Mehl, Vanillezucker, Zucker, Mandeln und Soja Drink in eine Rührschüssel geben und mit einem Handmixer mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Die Hälfte der Sterne noch mit einem Loch oder kleinen Stern in der Mitte bearbeiten. Alle Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze / 160 Grad Umluft ca. 12-15 Minuten backen und abkühlen lassen. Die Sterne mit Loch werden mit Puderzucker bestreut, die ohne Loch mit Erdbeermarmelade bestrichen und mit je einem Stern mit Puderzucker übereinander gelegt. Die Zutaten ergeben ca. 27-30 Stück.

Tipp: Sie können die Sterne auch zu Weihnachten mit einer Punsch-Marmelade füllen.

HelgolÑnder_1Helgoländer

Zutaten:

210 g Sojola Streichfett

150 g feinen Zucker

500 g Weizenmehl

50 ml Wasser

150 g Zuckerrübensirup

8 g Lebkuchengewürz

4 g Hirschhornsalz

100 g Zucker zum Wälzen

Zubereitung:

Sojola Streichfett und Zucker verstreichen. Das Weizenmehl mit dem Hirschhornsalz vermischen und mit den anderen Zutaten kurz glattarbeiten. Den fertigen Mürbeteig zu Stangen formen (ca. 3 cm Durchmesser) und kühl stellen. Nach dem Durchkühlen mit Wasser bestreichen, in Zucker wälzen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Auf mit Backpapier belegte Bleche absetzen und abbacken. Die Stangen für ca. 14 Minuten bei 180 Grad backen. Ergibt ca. 175 Stück. Info: Hirschhornsalz enthält übrigens heutzutage kein Horn mehr. Nuss-Zimt-Gebäck Zutaten: 500 g Sojola Streichfett 300 g feinen Zucker 600 g Weizenmehl 500 g gemischte, geröstete Nüsse 45 g Sojaeiweiß 10 g Zimt 25 ml Sojamilch Salz Für die Glasur: 90 g zubereitete Sojaeiweißmischung 200 g Puderzucker Zubereitung: Sojola Streichfett, Zucker und Sojaeiweiß glattarbeiten. Weizenmehl, Nüsse und Gewürze zugeben und kurz unterlaufen lassen. Die Konsistenz sollte wie Mürbeteig sein. Den Teig gut durchkühlen lassen, am besten über Nacht im Kühlschrank. Anschließend den Teig ausrollen (ca. 60x21cm) und in 3x3cm Quadrate einteilen. Für die Glasur Sojaeiweiß und Puderzucker mit Wasser nach Anleitung glattstreichen. Die Glasur aufstreichen (ca. 2 g pro Quadrat), die Stücke auf Bleche absetzen und backen. Für ca. 14 Minuten bei 175 Grad backen. Die Menge ergibt ca. 140 Stück.

Tipp: Eine klassische Zuckerglasur kann auch nach dem Backen aufgepinselt werden. 

Schoko-Zimt-Kringel_1Schoko-Zimt-Kringel 

Zutaten:

110 g Sojola Streichfett

80 g Weizenmehl Type 405

110 g Dinkelmeh

l 40 g Speisestärke

1 EL (5 g) Kakaopulver

20 g gemahlene Nüsse

1 gestrichenen TL Zimtpulver

100 g Rohrzucker fein

1 Prise Meersalz

75 ml Soja Cuisine

30 ml Soja Drink

70 g vegane Zartbitterschokolade

30 g Rice Milk Schokolade oder vegane Milchschokolade

Zubereitung:

Alle Zutaten, außer Schokolade, mit einem Handmixer mit Rührbesen zu einem glatten Teig verarbeiten, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Kringel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze, 180 Grad Umluft, ca. 25 Minuten backen und abkühlen lassen. Die Schokolade fein hacken, im Wasserbad schmelzen und jeweils ein Drittel des Kringels in die Schokolade tauchen und fest werden lassen. Ergeben ca. 15-17 Stück

Tipp: Sie können auch Chilischokolade schmelzen und die Kringel darin tauchen.

Nuss-Zimt-Gebäck

Zutaten:

500 g Sojola Streichfett

300 g feinen Zucker

600 g Weizenmehl

500 g gemischte, geröstete Nüsse

45 g Sojaeiweiß

10 g Zimt

25 ml Sojamilch

Salz

Für die Glasur:

90 g zubereitete Sojaeiweißmischung

200 g Puderzucker

Zubereitung:

Sojola Streichfett, Zucker und Sojaeiweiß glattarbeiten. Weizenmehl, Nüsse und Gewürze zugeben und kurz unterlaufen lassen. Die Konsistenz sollte wie Mürbeteig sein. Den Teig gut durchkühlen lassen, am besten über Nacht im Kühlschrank. Anschließend den Teig ausrollen (ca. 60x21cm) und in 3x3cm Quadrate einteilen. Für die Glasur Sojaeiweiß und Puderzucker mit Wasser nach Anleitung glattstreichen. Die Glasur aufstreichen (ca. 2 g pro Quadrat), die Stücke auf Bleche absetzen und backen. Für ca. 14 Minuten bei 175 Grad backen. Die Menge ergibt ca. 140 Stück.

Tipp: Eine klassische Zuckerglasur kann auch nach dem Backen aufgepinselt werden. 

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Buchtipp: Anti Aging Food von Elna-Margret zu Bentheim
Alles Wissenswerte über Beauty und ErnährungEin sehr aufschlussreiches Buch rund um das Thema Anti Aging Food, die sogenannten Superfoods. Gleich zu Beginn erfährt der Leser auch die persönliche Geschichte der Autorin und ...
Mehr...
Genuss-Rezepte mit Superfood Matcha
Superfood Matcha Matcha, japanisch für „gemahlener Tee“, ist auch ein echtes Superfood. Das „grüne Gold“ weist den bis heute höchsten bekannten Wert an Antioxidantien in einem natürlichen Produkt auf. Mit einem ...
Mehr...
ÖKO-TEST SPEZIAL – vegetarisch & vegan
Die Tests
 Vegetarische und vegane Lebensmittel: ÖKO-TEST hat 57 ganz unterschiedliche vegetarische und vegane Lebensmittel ins Labor geschickt, darunter Fertigbratlinge, Bolognesesauce und Grillschnecken. Viele von ihnen schneiden zwar sehr gut ab, von ...
Mehr...
TIPP der Redaktion: Clean Delight
The Healthy Body Menu PlanDie frisch von Hand zubereiteten veganen Super Food Menüs von DETOX DELIGHT werden als mehrtägiges Clean Eating-Programm per gekühltem Express-Paket direkt nach Hause oder ins Büro ...
Mehr...
Hello sweet summer – die besten Sommerdrinks
Pünktlich zum Start der lauen Sommerabende präsentiert Gallo Family Vineyards gemeinsam mit dem Berliner Bartender Tim Anders trendige Drinks. Nice Thai Moscato Zutaten (1 Drink) 100 Milliliter Moscato von Gallo Family Vineyards 6 Kumquats ...
Mehr...
Darf es vegan sein? Milch und Eier lassen sich sehr gut ersetzen, sodass die Weihnachtszeit auch für Veganer oder Menschen mit Laktoseintoleranz zum Genuss wird: • Milchersatz: Als Milchersatz können Soja-, Reis- oder ...
Mehr...
Buchtipp: Anti Aging Food von Elna-Margret zu Bentheim
Genuss-Rezepte mit Superfood Matcha
ÖKO-TEST SPEZIAL – vegetarisch & vegan
TIPP der Redaktion: Clean Delight
Hello sweet summer – die besten Sommerdrinks
Vegan backen: Ersatz für Milch, Eier und Butter