Die Kraft der Mariendistel

Die Kraft der Mariendistel

Share

Die Wirksamkeit der Mariendistel ist bereits seit Jahrtausenden bekannt.

 

Sie wird eingesetzt zur unterstützenden Behandlung bei chronisch – entzündlichen Lebererkrankungen, toxischen Leberschäden und Leberzirrhose. Der Extrakt aus den Mariendistelfrüchten fängt die bei der Entgiftung der Leber anfallenden freien Radikale ab und verhindert dadurch die weitere Zerstörung der Zellwände. Zudem wird die Leber dabei unterstützt, sich selbst zu regenerieren. Fettreiche Nahrung, Alkohol, Medikamente, aber auch Umweltgifte schädigen die Leber.

 

Die Leber selbst hat keine Schmerzrezeptoren, lediglich die sie umgebende Leberkapsel ist damit ausgestattet. Zu Schmerzen kommt es erst, wenn die Leber schon so angeschwollen ist, dass sie gegen ihre Kapsel drückt. Ein wichtiger Anhaltspunkt für eine Leberschädigung ist oft eine bleierne Müdigkeit und Konzentrationsschwäche. Sie entsteht vor allem dadurch, dass die überforderte Leber mit den zahlreichen Giftstoffen nicht mehr fertig wird.Produkte mit der Kraft aus Mariendistelfrüchten gibt es in der Apotheke. Sie schützen die Leberzellmenbrane , machen freie Radikale unschädlich und fördern den Leberstoffwechsel.