Steuern: Bloß nichts verschenken

Steuern: Bloß nichts verschenken

Share

Vorausgefüllte Steuererklärung: Der Weg zur Erstattung ist einfacher geworden

Neun von zehn Bundesbürgern dürfen mit einer Steuererstattung rechnen, wenn sie ihre Einkommensteuererklärung abgeben. Dem Statistischen Bundesamt zufolge bekommen sie im Schnitt immerhin 823 Euro zurück. Die Abgabe der Erklärung lohnt sich also in den allermeisten Fällen – und trotzdem setzen sich viele Deutsche erst gar nicht an die umfangreichen Formulare oder füllen sie aus Bequemlichkeit nicht vollständig aus.

Hilfe beim lästigen Papierkram

Viel Geld wird also verschenkt, weil das Zusammentragen der Belege zu mühsam und zeitaufwendig scheint. Mit dem neuen Service, der sogenannten vorausgefüllten Steuererklärung, wird seit Anfang 2014 nun eine Hilfe zur Erledigung des lästigen Papierkrams zur Verfügung gestellt. Denn viele Daten zur eigenen Person, die in die Steuererklärung gehören, liegen der Steuerverwaltung durch den Arbeitgeber oder durch Versicherungen bereits vor und können jetzt elektronisch abgerufen und in die Steuererklärung per Knopfdruck eingefügt werden.

Bereitgestellt werden beispielsweise Lohnbescheinigungen, Mitteilungen über den Bezug von Rentenleistungen und Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung sowie zu Altersvorsorgeaufwendungen wie etwa Riester- und Rürup-Verträgen. Auf all diese Daten können Steuerzahler ohne großen technischen und bürokratischen Aufwand über www.elsteronline.de nun erstmals zugreifen. Durch den neuen Service der Steuerverwaltung verringert sich das Suchen der Belege. Zudem werden Eingabefehler vermieden, da die abgerufenen Daten einfach eins zu eins in die eigene Einkommensteuererklärung

Praktische Videoanleitungen

Voraussetzungen für die Nutzung des Service sind die einmalige Registrierung im ElsterOnline-Portal mit der persönlichen Identifikationsnummer sowie die Anmeldung zum Belegabruf. Auch der Lebenspartner, Steuerberater oder der Lohnsteuerhilfeverein können bevollmächtigt werden, die Belege abzurufen und bei der Erstellung der Einkommensteuererklärung zu verwenden. Unter www.elster.de/Belegabruf im Bereich „Downloads“ gibt es mehr Informationen und praktische Videoanleitungen.

Infokasten:

ELSTER – die elektronische Steuererklärung

Die „vorausgefüllte Steuererklärung“ steht den Bürgern als neuer Service für die Erstellung der Einkommensteuererklärung zur Verfügung. Mehr Informationen und praktische Videoanleitungen gibt es unter www.elster.de/Belegabruf im Bereich „Downloads“.

ELSTER bietet darüber hinaus weitere Serviceleistungen an, zum Beispiel:

– Einkommensteuererklärung inklusive Belegabruf (vorausgefüllte Steuererklärung)

– Körperschaftsteuererklärung

– Umsatzsteuer-Voranmeldung

– Lohnsteuer-Anmeldung

– Kapitalertragssteuer-Anmeldung

– Steuerkontenabfrage

Mehr Informationen gibt es unter www.elster.de.

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Der erste Trailer! AVENGERS: AGE OF ULTRON
Kinostart 30. April 2015 Es ist einige Zeit vergangen, seit die Avengers New York gegen den Angriff einer außerirdischen Armee verteidigt haben. Jeder ist seitdem seinen eigenen Weg gegangen und manch ...
Mehr...
Zillertal: Freizeitaktivitäten für die ganze Familie
Wanderwege für jeden Geschmack Wanderfreunden bietet das gut ausgebaute Wegenetz von etwa 1.000 Kilometern sehr gute Voraussetzungen für Tages- und Mehrtagestouren. Während sportliche Wanderer bei anspruchsvollen Bergtouren auf einen der Dreitausender ...
Mehr...
Indisch, lecker, frisch und vegetarisch – aus dem Tiefkühlregal
Frische vegetarische Küche Die indische Küche steht im Ruf besonders gesund und wohlschmeckend zu sein. Doch in Deutschland sind indische Fertiggerichte bisher wenig bekannt. Die beiden Kölner VEPURA-Gründer Manoj Jain und ...
Mehr...
Brötchen mit Käse-Tatar und süßem Senf
Copyright: Harry-Brot GmbH
Frühstück schärft die Sinne Laut einer repräsentativen Umfrage vom April 2014 frühstücken mehr als 40 Prozent der Deutschen nicht oder unregelmäßig. Bei den 16- bis 29-Jährigen ist es sogar mehr als ...
Mehr...
Tischwasserfilter helfen effektiv beim Vermeiden von Plastikmüll
Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel - und wird mittlerweile überwiegend in der Plastikflasche gekauft. Schätzungen zufolge sind hierzulande 800 Millionen PET-Flaschen pro Jahr im Umlauf, weniger als ein Drittel des Mineralwassers ...
Mehr...
Leicht genießen: Mit Geflügel in Form
Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem SalatZutaten (für 4 Personen): 8 Putenmedaillons à 60 g8 Scheiben Parmaschinken1 EL Weißweinessig1 TL Dijon SenfSalz und Pfeffer aus der Mühle1 Prise Zucker2 EL Rapsöl10 ...
Mehr...
Der erste Trailer! AVENGERS: AGE OF ULTRON
Zillertal: Freizeitaktivitäten für die ganze Familie
Indisch, lecker, frisch und vegetarisch – aus dem Tiefkühlregal
Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit
Tischwasserfilter helfen effektiv beim Vermeiden von Plastikmüll
Leicht genießen: Mit Geflügel in Form