Neue Luxusadresse in Manhattan

Neue Luxusadresse in Manhattan

Share

Flagschiff mit exzellenter Lage im Herzen Manhattans begrüßt erste Gäste

Ab sofort begrüßt das neue Park Hyatt New York als Flagschiff der weltweit bekannten Hotelmarke Park Hyatt seine Gäste. Die vortreffliche Lage an der 57. Straße zwischen sechster und siebter Avenue macht es zu einem zentralen Ausgangspunkt für Reisende und einheimische Besucher. In nur wenigen Gehminuten ist der Central Park, die grüne Lunge New Yorks, erreicht. Die berühmte Carnegie Hall liegt direkt gegenüber.

Rund 90 Stockwerke ragt der Wolkenkratzer „One 57“ empor, in dem das Park Hyatt New York in den ersten 25 Etagen zuhause ist. 210 edle Zimmer, darunter 92 Premier-Suiten, sind allesamt mit bodentiefen Fenstern versehen und bieten einen exzellenten Blick auf Midtown Manhattan. Mit einer Größe von 44 bis 49 Quadratmeter zählen die Standard- und Deluxe- Zimmer zu den größten der Stadt. Herzstück des authentischen New Yorker Gourmetkonzepts ist die Bar und Lounge „The Living Room“ mit Blick auf die Carnegie Hall.

Von dort gelangen Gäste in das Restaurant „The Back Room at One57“. Ein eleganter Ballsaal und großzügige Konferenzräume teilweise mit Außenterrasse runden das Angebot ab. Darüber hinaus offeriert das über drei Stockwerke verteilte „Spa Nalai“ Dampfbad, Whirlpool, Swimmingpool im Inneren mit Unterwasser-Musik sowie einen modern ausgestatteten Fitnessraum.

Für die architektonische Gestaltung zeichnet der Pritzker-Preis-Gewinner Christian de Portzamparc verantwortlich. Idee und Umsetzung des Innendesigns stammen von dem weltweit renommierten Designer Yabu Pushelberg.

Ein Standard-Zimmer kostet ab 795 US-Dollar (zirka 576 Euro) pro Zimmer und Nacht.

Buchungen können unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 973 1234 getätigt werden.

Weitere Informationen finden sich unter www.newyork.park.hyatt.com.

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Me, myself and I: Die perfekte Auszeit für das Ich im Park Weggis
Ferien für's Ich: Es gibt viele Gründe, allein in den Urlaub zu fahren. Und immer mehr Menschen nutzen die Gelegenheit, sich ein paar Tage nur um sich selbst zu kümmern. Das ...
Mehr...
Mellie’s Blog: Hello New York!
Für viele N.Y.-Fans ist der Herbst die schönste Zeit, um die US-amerikanische Millionenmetropole der Superlative zu besuchen.   Es ist Vorweihnachtszeit, weder zu kalt noch zu heiß, und eine angenehme Mischung aus ...
Mehr...
Lust auf einen Kurztrip nach Wien?
Porzellanfahrten und Schlössertouren Ein perfekter Kurztrip, um Wien kennen zu lernen: Das Lindner Hotel Am Belvedere vereint mit Fiaker-Stadttour, Schloss-Besichtigung, kaiserlicher Unterbringung und jeder Menge kleiner Extras alle Besonderheiten, die die ...
Mehr...
Postkarten-App: Individuelle Urlaubsgrüße mit dem eigenen Foto
Beeindruckende Sonnenuntergänge, weiße Strände und azurblaues Meer: Der Urlaub ist traumhaft schön und gerne würde man das Erlebte mit den Daheimgebliebenen teilen. Doch mit dem Verschicken der Postkarten ist das nicht ...
Mehr...
Lindner Hotel Windrose: „Sylt im Winter“
Das Arrangement „Sylt im Winter“ im Überblick · 7 Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet · 3 Abendessen als Drei-Gang-Menü im Restaurant „Admirals Stuben“ · Eine Wellnessanwendung nach Wahl (ca. 25 Minuten) · Nutzung ...
Mehr...
Reiselust statt Urlaubsfrust
Der Expertentipp zum Thema Auslandsreise Wer eine Urlaubsreise vor sich hat, muss einiges bedenken, etwa in Sachen Versicherungen. Bucht man die Reise online, kann man die Reiseversicherungen sofort auf dem Reiseportal ...
Mehr...
Me, myself and I: Die perfekte Auszeit für das Ich im Park Weggis
Mellie’s Blog: Hello New York!
Lust auf einen Kurztrip nach Wien?
Postkarten-App: Individuelle Urlaubsgrüße mit dem eigenen Foto
Lindner Hotel Windrose: „Sylt im Winter“