Backstage bei Guido Maria Kretschmer

Backstage bei Guido Maria Kretschmer

Share

Annas Highlights der Mercedes- Benz Fashion Week Berlin

1. Highlight

Am Donnerstag, den 17.01.2013, war ich bei der Beauty&Fashion Lounge von RPR in der Mercedes- Benz Niederlassung am Salzufer eingeladen. Hier präsentieren David Reichert und sein Team erstmalig alles rund um das Thema Beauty und Fashion und verhelfen geladenen Gästen und VIPs ein einzigartiges Red Carpet Styling.

Es besteht die Möglichkeit, sich von Kopf bis Fuß stylen und verwöhnen zu lassen. Von Wimpernverlängerung über Permanent Make-Up und Nageldesign bis hin zu Haarverlängerungen wird alles geboten. Somit kann man sich hier von Make-Up Artists  von BeYu typgerecht für den Red Carpet Auftrit schminken, seine Haare vom Wella Team stylen und wenn gewünscht sogar von Great Lengths verlängern oder verdichten lassen.

Luxus Lashes, alessandro, Great Lengths, Christine Neubauer bei BeYu

Als weiteres Highlight dürfen sich die Gäste unter Anderem mit Kleidungsstücken aus den Kollektionen von Guido Maria Kretschmer, GLAW, Pepe Jeans und Schuhen von högl einkleiden lassen. Diese Idee gefällt mir persönlich sehr gut, zumal es ein Event in dieser Form zur Mercedes- Benz Fashion Week  bisher noch nicht gab.

Auch Guido ließ sich dort für seine Show stylen

2. Highlight

Das absolute Highlight war die Modenschau von Guido Maria Kretschmer, die im Mercedes- Benz Fashion Week Zelt wie immer am Donnerstagabend stattfand. Ich habe das Glück, schon backstage mit dabei zu sein und  die Prozesse vor der Show aus nächster Nähe zu beobachten. Ich bin erstaunt, wie schnell und auf welch engem Raum gearbeitet werden muss. Boris Entrup und sein Team schminken die Models in dem zuvor mit Guido Maria Kretschmer kreierten Look. Hier ein paar Eindrücke.

Boris Entrup (Head of Make-Up) zeigt seinem Team, wie der Look step-by-step entsteht, Extrem lange Wimpern erinnern an das afrikanische Tier Okapi, Hier das fertige Ergebnis. Akzente wurden mit Braun- und Goldtönen gesetzt

Währenddessen zeigt André Märtens (Head of Hair) seinem Team das ausgefallene Haarstyling mit Afro-Perücken.

Interessant finde ich, dass die Choreographie für die Modenschau erst eine halbe Stunde vor Beginn der Show abgesprochen wurde und der Probegang somit nur 15 Minuten vor der Show stattfand.

Giftbags mit Schleifchen haben einen „besonders dollen“ Inhalt laut Guido

Nach der Probe erhalten die Models den letzten Styling- Schliff und müssen zu ihren Outfits.

Letzte Vorbereitungen, Outfits Lena Gercke, Guido legt den Schmuck an (Letzte Instanz)

Ich verlasse den backstage Bereich und geselle mich zu den teilweise leider sehr arroganten Fotografen.

Endlich beginnt die Show: Die vorrangigen Farben waren dem Motto getreu Rotbraun, Schwarz und Elfenbeinweiß, aber auch Gold und Bronze wurden verarbeitet. Guido Maria Kretschmer verwendete eine interessante Mischung aus Baumwolle, Wolle, Leder und groben Pailletten für seine Kleider. Vor Allem die Abendkleider mit aufwendiger Pailletten-Bestickung und langer Schleppe haben mir besonders gut gefallen, obwohl ich die Afro-Frisur der Models hier ein wenig unpassend fand.

Passend zu seiner Kollektion präsentierte Guido Maria Kretschmer seine eigens für högl entworfenen Schuhe und Handtaschen. Einfach unwiderstehlich schön..

Auch die Aftershowparty im nhow music and lifestyle hotel war mehr als gelungen. Guido Maria Kretschmer feierte mit seinen Gästen in ausgelassener Stimmung. Neben toller Musik gab es noch Champagner und Currywurst-Häppchen. Eine tolle Kombination!

Danke Guido!